Wiebke & Hajo » Vogelspinnen in
Spaichingen und Troisdorf

Geschlechtsbestimmung

Wie sich inzwischen herumgesprochen hat, bietet Wiebke seit einigen Jahren die Geschlechtsbestimmung eurer Vogelspinnen an.

Wenn ihr interessiert seid, dann schickt ihr die Häute einfach an folgende Adresse:

Achtung, neue Adresse ab 01.09.19!
Wiebke Walbaum
Siemensstr. 57
70839 Gerlingen

  • Generell ist zu beachten, dass die Bestimmung erst ab der +/- 4. FH möglich ist. Bei manchen Gattungen, wie Theraphosa spec. oder Xenesthis spec. schon früher, bei manchen erst ein paar Häute später. Ab der 6. FH kann man es zu 99,5% sagen.
  • Das Alter der Haut spielt keine Rolle
  • Auch scheinbar zerfledderte Häute lassen oft noch eine Bestimmung zu
  • Größere Lieferungen sind auch gerne gesehen
  • Schreibt bitte die Art drauf oder dabei, damit ihr und Wiebke die Haut zuordnen könnt!
  • Schreibt bitte auch euren Namen und Kontaktdaten dazu, falls ihr Wiebke nicht vorher per Mail Bescheid gesagt habt

    Achtet beim Versand bitte drauf, die Häute so einzupacken, dass sie nicht kaputt gehen. Also z.B.: CD-Hüllen, Ü-Eier, Zipbeutel (im Karton), Filmdöschen, Heimchendosen, kleine Plastikverpackungen von Schrauben o. Nägeln, Schminkedöschen... eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

    Wenn eure Sendung da ist, wird Wiebke sich so schnell es ihr möglich ist hinsetzen, und die Häute unterm Binokular anschauen. Ihr bekommt dann eine E-Mail mit den Ergebnissen. Wenn sie sich unsicher sein sollte, dann steht das dabei, ebenso, wenn die Haut z.B. zu zerkaut oder zerrissen sein sollte und man gar nichts erkennt.

    Wiebkes Arbeitsplatz